Maschinen für die Kabelindustrie

Produkte

Sie haben ausgewähltUmspulanlagen

Umspulanlage aus Einzelmaschinen

  • Mit jeweils angetriebenem Auf- und Abwickler, Steuertänzer (optional), Längenmessvorrichtung und Prüfgeräten
  • Die Anlage dient zum Umwickeln des genannten Wickelgutes von Spule auf Spule in beide Richtungen bei gleichzeitiger Längenmessung und Kontrolle.
  • Voll reversierbar, automatischer Rücklauf nach Fehlererkennung – der Fehler befindet sich innerhalb des Prüffeldes
  • Spulenaufnahme in Pinolen mit Spulenhubvorrichtung

Betrieb mit Steuertänzer:

  • Die Wickler arbeiten drehzahlgeregelt
  • Die gewünschte Zugkraft wird über den Steuertänzer eingestellt - wenn EP-Wandler eingesetzt wird, kann die Zugkraft am Touch Panel vorgewählt werden
  • Die Geschwindigkeit wird am Touch Panel für den Aufwickler vorgegeben - der Ablauf passt sich dieser Vorgabe über den Steuertänzer an
  • Bei Fehlermeldung durch ein Prüfgerät wird die Anlage geführt gestoppt
  • Der Bremsweg wird über einen Zusatzzähler gemessen
  • Die Anlage reversiert automatisch bis der Bremswegzähler wieder auf Null ist.

Betrieb ohne Steuertänzer:

  • Die Wickler arbeiten zugkraftgeregelt
  • Die gewünschte Zugkraft wird an einem Potentiometer eingestellt
  • Die Zugkraft bleibt über den gesamten Durchmesserbereich konstant -um dies bei dem sich verändernden Wickeldurchmesser zu gewährleisten, wird dieser laufend mit einem Ultraschallsensor vermessen.

Geschwindigkeitsvorgabe:

  • Die Geschwindigkeitsvorgabe erfolgt am Touch Panel
  • Der Durchmesser der Ablaufspule und der Aufwickelspule wird über ein Ultraschall-Messsystem abgetastet und errechnet - aus dem Sollwert für die Geschwindigkeit und dem Spulendurchmesser wird der Sollwert für die Spulendrehzahl errechnet