Maschinen für die Kabelindustrie

Produkte

Sie haben ausgewähltDoppelwickler

Doppelaufwickler mit Pinolen

TYP CDH (P)
  • Zum kontinuierlichen Aufwickeln von isolierten Adern und Leitungen.
  • Wechseln der Adern von der vollen zur leeren Spule ohne Geschwindigkeitsabsenkung. Die Spulenaufnahme erfolgt in Pinolen.
  • Heben und Senken der Spulen durch eingebaute Hubtische.
Typ Spulen ø in mm Länge in mm Breite in mm Höhe in mm
CDH (P)06 630 2126 2115 1640
CDH (P)08 800 2840 2400 2080
CDH (P)10 1000 3176 2647 2305
CDH (P)12 1250 3676 2832 2447
CDH (P)16 1600 4600 2900 2050

Doppelaufwickler mit Spulenachsen

TYP CDH (A)
  • Halbautomatischer Doppelwickler
  • Kompakte Bauform und solide Bauweise
  • Zum kontinuierlichen Aufwickeln von isolierten Adern und Leitungen
  • Die Spulenaufnahme erfolgt durch fliegend gelagerte Spulenachsen
  • Die Spule wird mittels eines Hubwagens eingesetzt
  • Überlege- und Schneidvorrichtung zum Wechsel von der vollen auf die leere Spule ohne Reduzierung der Geschwindigkeit
  • Mit pneumatischen lüftbaren Fängern
  • Pneumatisch öffnende Trennwand zwischen den beiden Wickelstellen
  • Voreingestellt zur Anwahl von verschiedenen Spulengrößen; die Spulenauswahl erfolgt an einem Operator Panel von Siemens
  • Einleitung des Überlegevorganges von Hand möglich, durch Meterzähler (Impulse kommen von der Anlage) oder durch Signal von der Anlagensteuerung
  • Längengenauer Wechsel - die Verlegung befindet sich bei erreichter Länge automatisch am Spulenflansch in Schneideposition
  • Zugang durch große Schiebetür mit Sichtfenster
Typ Spulen ø in mm Länge in mm Breite in mm Höhe in mm
CDH (A)05 500 1740 1530 1800
CDH (A)06 630 2000 1630 1900
CDH (A)08 800 2600 1770 2100
CDH (A)10 1000 2600 2050 2100

Vollautomatischer Doppelaufwickler

TYP CD
  • Vollautomatischer Doppelaufwickler zum kontinuierlichen Aufwickeln von isolierten Adern.
  • Spulenaufnahme mittels pneumatisch gespannter Pinolen
  • Einsetzen der Spulen durch eingebaute elektromotorisch betätigte Hubtische
  • Überlege- und Schneidvorrichtung zum Wechsel von der vollen auf die leere Spule ohne Reduzierung der Geschwindigkeit
  • Mit pneumatisch lüftbaren Fängern
  • Voreingestellt zur Anwahl von verschiedenen Spulengrößen - die Spulenauswahl erfolgt an einem Operator Panel
  • Einleitung des Überlegevorganges von Hand möglich, durch Meterzähler (Impulse kommen von der Anlage) oder durch Signal von der Anlagensteuerung
  • Längengenauer Wechsel - die Verlegung befindet sich bei erreichter Länge automatisch am Spulenflansch in Schneideposition
  • Leerspulenmagazin zur Aufnahme von 4 Leerspulen (3 Stück beim Umlader)
  • Vollspulenmagazin für 4 Spulen (3 Stück beim Umlader)
  • Vollspulenmagazin mit pneumatisch betätigter Vorrichtung zum Aussetzen der vollen Spulen auf dem Hallenboden
  • Der Wickler ist mit einem Satz Druckringe und einem Satz Pinolenaufsätze, je nach Spulentyp, ausgestattet
Spulen ø in mm Länge in mm Breite in mm Höhe in mm
630 U-Version 5500 2010 2300
630 D 7300 2020 2300
800 D 6600 2200 2600

Doppelwicklerstation für das manuelle Überlegen

TYP Doppelwicklerstation
  • Diese besteht aus zwei einzelnen Wicklern mit einer gemeinsamen Portalverlegung. An dieser sind eine Rücklaufsperre, eine pneumatische Schneidvorrichtung sowie Verlegerollen angebracht.
  • Bei Erreichen der vordefinierten Wickellänge wird das Produkt geschnitten.
  • Der Verlegearm traversiert dann zur Wickelstelle mit der leeren Spule und wird zur entsprechenden Flanschinnenseite hin positioniert.
  • Die volle Spule wird über hydraulisch betätigte Tragarme zur Entnahme abgesetzt